So gut ist Tanzen für unsere Gesundheit
Gesundheit

So gut ist Tanzen für deine Gesundheit

Egal ob jung oder alt – Tanzen bietet viele Vorteile für deine Gesundheit und hält dich vor allen Dingen fit und beweglich.

Steigerung der kognitiven Fähigkeiten

Durch die vielen verschiedenen Bewegungsabläufe ist es ein ideales Ganzkörpertraining. Vor allem steigert Tanzen die Koordination und Konzentration. Dadurch kann es auch älteren Menschen helfen Demenz vorzubeugen und jung zu halten. Auch bei Parkinson-Patienten zeigte Tanzen eine heilende Wirkung. Denn man hat festgestellt, dass beim Tanzen neue neuronale Verbindungen entstehen und die Patienten so wieder üben konnten, automatische Bewegungsfolgen auszuführen.

Tanzen – Vielseitiger Sport für Jedermann

Tanzen ist insbesondere auch als Einsteigersport geeignet, da jeder in seinem Tempo und seiner körperlichen Verfassung tanzen kann. Auch durch die Vielzahl an Tanzstilen kann jeder den passenden für sich selbst finden. Außerdem braucht man beim Tanzen keine spezielle Ausrüstung – nur sich selbst und Musik. Ob in Gruppen oder Solo, ob südamerikanische Salsa oder ein peppiger Rock’n’Roll, für jeden ist etwas dabei.

Ganzkörpertraining zu deiner Lieblingsmusik

Das Tanzen bietet gegenüber den meisten Sportarten den Vorteil vielseitiger und abwechslungsreicher Bewegungen. Man lernt immer wieder neue Schrittfolgen, um die Spannung zu halten. Das Lernen komplexer Choreographien ist ein guter Schutz gegen Demenz und hilft körperlich – aber vor allem auch geistig – agil zu bleiben. Diese anspruchsvollen Bewegungen fördern außerdem den Gleichgewichtssinn. Tanzen ist ein effektives Ganzkörperworkout. Vor allem Bauch, Beine, Po, Schultern und am wichtigsten der Rücken werden dabei trainiert. Die Rückenmuskulatur wird gekräftigt und so lösen sich Verspannungen und Rückenschmerzen. Darüber hinaus stabilisiert sich eine gesunde Haltung der Wirbelsäule.

Tanzen gegen Übergewicht

Menschen mit Übergewicht kann das Tanzen helfen, ein neues Verhältnis zu ihrem Körper zu entwickeln und so ihr Gewichtsproblem unter Kontrolle zu bekommen. Denn je nachdem wie intensiv die Tanzeinheit war, kann man bis zu 800kcal verbrennen. Mit einfachen und langsamen Tänzen kann man in jedem Alter und auch als absoluter Anfänger starten, während man sich im eigenen Tempo sportlich betätigt.

Dance it out!

Ein weiterer Vorteil von Tanzen für die Gesundheit ist, dass wir dabei Glücksgefühle verspüren. Dadurch können leichte Depressionen gelindert werden. Auch Stress lässt sich durch Tanzen abbauen.

Wenn du also das nächste Mal gestresst von der Arbeit nach Hause kommst, mach die Musik an und tanz! Du wirst dich selbst von der befreienden Wirkung überzeugen können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.