Berühmte Tänzer - diese Tänzer solltest du kennen
VIPs, Wissenswertes

Berühmte Tänzer – Diese Männer solltest du kennen

Nachdem wir letzte Woche 5 berühmte Tänzerinnen vorgestellt haben, gehört diese Woche berühmten Tänzer die Bühne. Weißt du z.B. welcher große Choreograf hinter dem Tanzfilm “Black Swan” steckt? Wenn nicht, dann lies schnell weiter!

Benjamin Millepied

Dieser berühmte französische Balletttänzer und Choreograf wurde am 10. Juni 1977 in Bordeaux geboren. Schon im Alter von 8 Jahren begann er mit seiner Ballettkarriere und wurde später nach seiner Ausbildung Mitglied des New York City Ballett Ensembles. 2009 wirkte er als Choreograf und Schauspieler im Film “Black Swan” mit und lernt dabei auch seine spätere Ehefrau Natalie Portmann kennen. Zudem ist er der Gründer des “L.A. Dance Projects”.

Aufgrund seiner erfolgreichen Karriere wurde er sogar von 2014-2016 Direktor des Ballettensembles der Pariser Oper. Seit 2017 widmet er sich komplett dem “L.A. Dance Project”.

Kamel Ouali

Kamel Ouali ist ein berühmter algerisch-französischer Choreograf, der am 15. Dezember 1971 in Saint-Denis geboren wurde. Er wurde 1989 in einer Fernsehshow von Angela Lorente und Cédric Naimi entdeckt und trat danach in verschiedenen Musikvideos auf. Er wurde später Tanzlehrer an der Pariser Dance-Academy und wirkte in verschiedenen Musicals mit wie z.B. ” Les Dix Commandements“.

2006 brachte er mit “Le roi soleil” sein erstes eigenes Musical auf die Bühne. Danach folgten 2009 “Cléopâtre: La Dernière Reine D’Egypte” und 2011 “Dracula, l’amour plus fort que la mort”. Zudem choreografierte Kamel verschiedene Eurovision Song Contect Beiträge wie das Lied des belgischen Sängers Jonatan Cerrada “À chaque pas”.

Massimo Sinató

Dieser deutsche Profitänzer in der Sparte lateinamerikanischer Tänze, Tanzsporttrainer und Choreograf dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Seit 2010 ist er regelmäßig in der TV-Sendung Let’s Dance auf RTL zu sehen. Oftmals schaffte er es, mit seinen Tanzpartnerinnen in dieser TV-Show auf die vorderen Plätze zu kommen. Zudem lernte er auch am Set von Let’s Dance seine Ehefrau Rebecca Mir kennen. Die beiden heirateten am 27. Juni 2015 in Sizilien.

Massimo Sinató wurde am 2. Dezember 1980 in Mannheim geboren und studierte später auch an der Universität in Mannheim Anglistik und Geschichte. Erst später entdeckte er seine Leidenschaft fürs Tanzen und gründete mit seiner ersten Ehefrau ein Tanzstudio in Königsbrunn bei Augsburg.

Detlef D! Soost

Auch Detlef D! Soost dürfte vielen Menschen ein Begriff sein. Er wurde am 2. Juli 1970 in Ost-Berlin geboren und ist ein deutscher Tänzer, Choreograf und Fitnesstrainer. Bekanntheit hat er durch seine Tätigkeit als Jurymitglied der Castingshow Popstars erreicht. Dort war er von 2001-2012 im Fernsehen zu sehen. Aber auch in anderen Showformaten war er regelmäßig zu sehen wie z.B. in Tanz-Casting-Show DanceStar auf Viva.

Zudem ist er der Gründer des Tanzschulen-Netzwerks D!’s Dance Club und betreibt in Berlin-Mitte die Tanzschule D!’s Dance School. Im Mai 2008 veröffentlichte Detlef Soost auch die Zeitschrift D!’s Dance Mag und produzierte mehrere Hip-Hop-Tanz-DVD’s. Darüber hinaus hat er auch das Buch “Tanz dich fit” geschrieben und sein eigenes Fitness- und Ernährungsprogramm entworfen.

Michael Jackson

Michael Jackson ist nicht nur ein berühmter Sänger und Songwriter, sondern auch eine Legende des Tanzes. Er hat Tausende von Tänzer und Tänzerinnen inspiriert mit seinen Bühnenshows. Sein Moonwalk oder auch der Tanz in seinem berühmten Song “Smooth Criminal” sind jedem direkt präsent und wurden vielfach nachgeahmt. Zudem hat er auch den Dance Moves – den „Anti-Gravity-Lean“ erfunden.

Der “King of Pop” wurde am 29. August 1958 in Gary (Indiana) geboren und verstarb am 25. Juni 2009. Er gilt als der erfolgreichste Entertainer aller Zeiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.