Tanzfilme, Tanzserien & TV-Shows, die jeder Tänzer kennen sollte
Magazin

Die besten Tanzfilme, Tanzserien und TV-Shows

Die Liste der Tanzfilme, Tanzserien und TV-Shows ist riesig und wächst stetig. Damit ihr den Überblick nicht verliert, haben wir für Euch alle Tanzfilm-Klassiker, sehenswerte Netflixserien zum Thema Tanz und die besten TV-Shows zusammengetragen:

Tanzfilme

  • Ballet Shoes
    • Auf Basis des gleichnamigen Romans wurde 2007 der Tanzfilm „Ballet Shoes“ veröffentlicht. Dabei geht es um die drei Waisenkinder Pauline, Petrova und Posy, die von Onkel Matthew Brown aufgenommen wurden. Nachdem dieser von einer Forschungsreise nicht zurückkehrt, geraten die drei mit ihrem Vormund Sylvia Brown in Existenzängste. Doch durch die tänzerische und künstlerische Begabung der drei Mädchen entdecken sie die Möglichkeit, sich durch die Theaterbühne eine Zukunft aufzubauen und ihre Talente zu ihrem Beruf zu machen.
    • Hauptdarsteller: Emma Watson (Pauline), Yasmin Paige (Petrova), Lucy Boynton (Posy), Emilia Fox (Sylvia Brown), Victoria Wood (Nana), Richard Griffiths (Sylvias Onkel)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett
  • Billy Elliot: I will dance
    • Der Tanzfilm spielt in den 80er Jahren in England, wo die Menschen im Norden gegen die Schließung ihrer Zechen durch Streiks kämpfen. Auch Billy Elliots Vater und Bruder gehören zu den Streikenden. Überdies möchte Billys Vater die Familientradition beibehalten und schickt seinen Sohn zum Boxtraining. Anstatt sich auf den Kampfsport zu konzentrieren und daran Freude zu finden, entdeckt Billy, durch ein zufälliges Balletttraining, seine Leidenschaft für das Tanzen. Trotz der Verheimlichung seiner Hingabe für klassischen Tanz und seines Talentes zuhause, kommt sein Vater bald dahinter und sein Traum vom Tanzen scheint für immer erloschen zu sein. Doch weder Billy Elliot, noch seine Tanzlehrerin geben auf. So schafft Billy es durch heimliche Einzelstunden zur Aufnahmeprüfung an der Royal Ballet School in London.
    • Jamie Bell (Billy Elliot), Julie Walters (Mrs. Georgia Wilkinson), Jamie Draven (Tony Elliot), Gary Lewis (Jackie Elliot, Billys Vater), Jean Heywood (Billys Oma)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett 
  • Black Swan
    • In diesem Tanzfilm hat die Balletttänzerin Nina nur einen Fokus im Leben: Ihre Leidenschaft für das Tanzen auszuleben. Ninas Mutter war früher selbst Tänzerin und musste aufgrund der Schwangerschaft mit Nina ihre Karriere aufgeben. Umso größer ist der Druck ihrer Mutter, die von Nina das erwartet zu erreichen, was sie nie erreichen konnte. Nina wird von dem Regisseur Thomas Leroy für die Hauptrolle bei Schwanensee ausgesucht, wodurch der Druck von Tag zu Tag steigt. Zusätzlich sieht sie Lily, eine Tänzerin des Ensembles, als starke Konkurrentin. All das führt bei Nina zu schlimmen Halluzinationen und Paranoia, die sie verrückt werden lassen.
    • Hauptdarsteller: Natalie Portman (Nina Sayers), Vincent Cassel (Thomas Leroy), Mila Kunis (Lily)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett 
  • Burlesque
    • Um ihrer Armut zu entkommen, geht die Kellnerin Ali nach Los Angeles und fängt an in einer Burlesque-Lounge zu kellnern. Dort lernt sie den Barkeeper Jack kennen, mit dem sie eine Affäre hat. Mit ihrem Gesangstalent möchte Ali die Inhaberin Tess von sich als Sängerin in der Burlesque-Lounge überzeugen, was ihr anfangs nicht gelingt. Doch nach und nach erkennt Tess auch ihr tänzerisches Talent und durch eine Sabotage einer Mittänzerin kommt Alis tolle Stimme endgültig zum Vorschein und sie wird zum Star der Burlesque-Lounge.
    • Hauptdarsteller: Christina Aguilera (Alice Marilyn „Ali“ Rose), Cher (Tess), Cam Gigandet (Jack Miller)
    • Tanzstil im Fokus: Burlesque 
  • Center Stage
    • Im Tanzfilm “Center Stage” zählt für die jungen Tänzer der American Ballet Academy in diesem Tanzfilm nur eins: es in eine berühmte Company zu schaffen und ein Star zu werden! Dabei müssen sie sich durch hartes Training und umso härteren Konkurrenzkampf schlagen. Auf dem Weg dahin muss vor allem die junge Jody den Direktor der Akademie von ihrem Können überzeugen. Dabei lernt sie Cooper Nielsen, den Star der American Ballet Company kennen, der ihr den Kopf verdreht und eine Ablenkung von ihrem Ziel darstellt.
    • Hauptdarsteller: Amanda Schull (Jody Sawyer), Zoë Saldaña (Eva Rodriguez), Susan May Pratt (Maureen Cummings), Peter Gallagher (Jonathan Reeves), Ethan Stiefel (Cooper Nielson)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett 
  • Chicago
    • Die Hausfrau Roxie Hart und ihr Idol Velma Kelly lernen sich im Gefängnis kennen, wo beide wegen Mordes sitzen. Der Film spielt in Chicago in den 20er Jahren. Roxies Träume als Sängerin erfolgreich zu werden, wurden von ihrem Liebhaber immer abgewiesen, weswegen sie keine andere Lösung mehr sah. Nun droht ihr die Todesstrafe, der sie hofft durch den erfolgreichen Anwalt Billy Flynn entkommen zu können. Ihr Mann schafft es letztendlich den Anwalt zu engagieren, der mit allen Mitteln kämpft, um sie freizubekommen und ihr die Chance zur Gesangskarriere zu ermöglichen.
    • Hauptdarsteller: Renée Zellweger (Roxie Hart), Catherine Zeta-Jones (Velma Kelly), Richard Gere (Billy Flynn)
    • Tanzstil im Fokus: Musical 
  • Dance! Jeder Traum beginnt mit dem ersten Schritt
    • Der mit Leidenschaft unterrichtende Standardtänzer Pierre Dulaine bringt in seinem Studio in New York wohlhabenden Kindern Gesellschaftstänze, bei. An einem Abend sieht Dulaine den jungen Rock auf das Auto seiner Schuldirektorin einschlagen. Nach einem Gespräch mit dem Jungen, merkt der Tanzlehrer, wie perspektivlos und verloren Rock sich fühlt. Dulaine beschließt an Rocks Schule Tanzunterricht zu geben, um mit Hilfe des Tanzens die Kinder aus ihren schwierigen Situationen holen.
    • Hauptdarsteller: Antonia Banderas (Pierre Dulaine), Rob Brown (Rock), Yaya DaCosta (LaRhette), Dante Basco (Ramos), Jenna Dewan (Sasha)
    • Tanzstil im Fokus: Gesellschaftstanz/Standardtanz 
  • Darf ich bitten?
    • Der Anwalt John Clark hat alles, was man sich im Leben wünschen kann: Er ist glücklich verheiratet, hat Kinder und einen guten Job. Doch etwas scheint ihm zu fehlen. Die Tanzschule, an der er jeden Tag vorbeifährt, fällt ihm täglich ins Auge. Schließlich fasst er eines Tages den Entschluss sich dort für Tanzstunden anzumelden. In der Hoffnung bei der schönen Paulina Tanzunterricht zu bekommen, trifft er jedoch auf die strenge Miss Mitzie. Je länger John trainiert, desto mehr entdeckt er seine Leidenschaft zum Tanzen, die er vor seiner Familie verheimlicht, und bereitet sich zudem auf den größten Tanzwettbewerb Chicagos vor.
    • Hauptdarsteller: Richard Gere (John Clark), Jennifer Lopez (Paulina), Susan Sarandon (Beverly Clark)
    • Tanzstil im Fokus: Standard- und Lateintanz 
  • Die roten Schuhe
    • Im Tanzfilm “Die roten Schuhe” trifft Vicky Paige, eine Tänzerin aus wohlhabender Familie, auf den Ballettdirektor Boris Lermontov, durch den sie in seine Tanzgruppe aufgenommen wird. Dabei bekommt Vicky auch die Möglichkeit die harten Seiten des Ballettlebens zu erleben, durch die Lermontov sie zu einem Star ausbilden möchte.
    • Hauptdarsteller: Moira Shearer (Victoria Page), Adolf Wohlbrück (Boris Lermontov), Marius Goring (Julian Craster), Léonide Massine (Grischa Ljubov)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett 
  • Dirty Dancing
    • Ein Tanzfilm spielend im Sommer 1963: Frances Houseman, die von allen „Baby“ genannt wird, verbringt die Sommerferien mit ihrer Familie in einem Hotel, wo sie den Tanzlehrer Johnny kennenlernt. Da Baby aus einer wohlhabenden Familie kommt, ist Johnny anfangs nicht an ihr interessiert. Als später jedoch seine Tanzpartnerin, mit der er auf seiner Show im Hotel tanzt, ausfällt, nutzt Baby die Chance und bietet ihre Hilfe an. Die beiden trainieren nicht nur zusammen, sie kommen sich auch schnell näher. Wenn da bloß nicht diese Regel des Hotels wäre, dass sich Gäste und Personal voneinander fernhalten müssen.
    • Hauptdarsteller: Jennifer Grey (Frances „Baby“ Houseman), Patrick Swayze (Johnny Castle)
    • Tanzstil im Fokus: Mambo 
  • Flashdance
    • Die von einer Tanzkarriere träumende Alex, arbeitet tagsüber als Schweißerin und nachts als Tänzerin in einer Bar. Ihr großes Ziel ist es eines Tages am Pittsburgh Conservatory Dance auf der Bühne zu stehen. Nebenbei fängt Alex an sich mit ihrem Chef Nick zu treffen, der seine Kontakte spielen lässt und ihr ein Vortanzen verschafft, womit Alex nicht ganz einverstanden ist, denn sie möchte ihr Ziel alleine erreichen.
    • Hauptdarsteller: Jennifer Beals (Alex Owens), Michael Nouri (Nick Hurley)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett, Modern 
  • Footloose
    • Im Tanzfilm “Footloose” zieht der Teenager Ren McCormack mit seiner Mutter von Chicago in eine Kleinstadt, wo der Reverend des Ortes das Sagen hat. Aufgrund eines Autounfalls, bei dem der Sohn des Reverends ums Leben gekommen ist, wurden von ihm persönlich Rockmusik, Alkohol und Tanzen verboten. Wegen Rens großer Begeisterung für Tanz und Musik versteht er sich kaum mit seinen Mitschülern. Er freundet sich mit der Tochter des Reverend und ihrer besten Freundin an. Mit ihnen zusammen plant er eine Party in der Stadt für die Aufhebung dieser Vorschriften.
    • Hauptdarsteller: Kevin Bacon (Ren McCormack), Lori Singer (Ariel Moore), John Lithgow (Reverend Shaw Moore)
    • Tanzstil im Fokus: Linedance, Tanz zu Rockmusik 
  • Girls United
    • Torrance schafft es endlich in das erfolgreiche Cheerleading-Team „The Toros“. Es steht eine Meisterschaft bevor und schnell fällt Torrance auf, dass die Choreographie mit der, einer gegnerischen Mannschaft übereinstimmt. Nicht nur muss in kurzer Zeit eine neue Choreographie erstellt und einstudiert werden, die gegnerische Mannschaft möchte sich zudem dafür rächen, die Moves geklaut zu haben und der Ruf der erfolgreichen Cheerleading-Mannschaft ist in Gefahr.
    • Hauptdarsteller: Kirsten Dunst (Torrance), Eliza Dushku (Missy), Jesse Bradford (Cliff), Gabrielle Union (Isis)
    • Tanzstil im Fokus: Cheerleading 
  • Heartbeats
    • Die Studentin Kelli Andrews bricht für ihre Tanzkarriere das Jurastudium ab. Ihre Eltern wissen nichts davon, dass sie ihr Talent zu ihrem Beruf machen möchte. Als sie dahinterkommen, nehmen sie Kelli mit auf eine indische Hochzeit nach Mumbai, wo sie nicht nur einen neuen Tanzstil entdeckt, sondern auch dem tanzbegabten Aseem begegnet, dem sie schnell näher kommt.
    • Hauptdarsteller: Krystal Ellsworth (Kelli), Aneesha Joshi (Deepika), Amitash Pradhan (Aseem)
    • Tanzstil im Fokus: Contemporary, Breakdance, HipHop 
  • Honey
    • Die begabte Honey Daniels ist Tänzerin und Choreographin in New York, die von ihrer Mutter wenig Unterstützung findet, denn sie würde sie gerne im Ballett sehen. Honeys Leidenschaft jedoch widmet sich dem HipHop. Als sie eines Tages von einem Videoregisseur entdeckt wird und seine Musikvideos choreographieren soll, verlangt ihr Mentor dabei Gegenleistungen, gegen die sich Honey wehrt und daraufhin gekündigt wird. Dabei trainierte sie mit Straßenkindern für das Musikvideo und möchte aus diesem Grund das Ganze nun auch alleine auf die Beine stellen.
    • Hauptdarsteller: Jessica Alba (Honey Daniels), Lil’ Romeo (Benny), Mekhi Phifer (Chaz), David Moscow (Michael Ellis)
    • Tanzstil im Fokus: HipHop
  • Magic Mike
    • Ein absoluter Klassiker aller Tanzfilme! Der begehrte Stripper Mike nennt sich Magic Mike und würde gerne mit Möbeldesgin sein Geld verdienen. Doch als Stripper verdient er weitaus mehr Geld, was er zunächst für seinen Traumberuf spart. Als er den Jungen „The Kid“ kennen lernt, möchte er ihm das Tanzen auf der Bühne beibringen. Dann lernt Mike die Schwester von „The Kid“ kennen und verliebt sich in sie. Zum ersten Mal sieht er dies als Chance aus dem Nachtleben herauszukommen und seinen eigentlichen Traumberuf zu verfolgen.
    • Hauptdarsteller: Channing Tatum (Magic Mike), Alex Pettyfer (Adam), Cody Horn (Brooke), Matthew McConaughey (Dallas), Olivia Munn (Joanna)
    • Tanzstil im Fokus: HipHop, Striptease 
  • Moulin Rouge
    • Der Schriftsteller Christian, neu in Paris, fängt im berühmten Nachtclub Moulin Rouge an zu arbeiten und lernt den Star des Clubs kennen, Satine, in die er sich schnell verliebt. Doch Satine soll den reichen Duke verführen, um ihrem Chef, dem Nachtclub-Besitzer, Geld für sein Theater zu verschaffen. Die Überzeugung zur Finanzierung ist nun geschafft, doch verlangt der Duke, Satine für sich allein zu haben. Zeitgleich verlieben sich Christian und Satine bei den Proben ineinander und langsam nimmt auch der Duke davon Kenntnis, was sich durch seine Eifersucht deutlich zeigt.
    • Hauptdarsteller: Nicole Kidman (Satine), Ewan McGregor (Christian), John Leguizamo (Toulouse-Lautrec), Jim Broadbent (Harold Zidler), Richard Roxburgh (Der Duke)
    • Tanzstil im Fokus: Cancan, Theater 
  • Pina
    • Der Tanzfilm zeigt Ausschnitte aus mehreren bekannten Tanzstücken von Pina Bausch. Die Ausschnitte stammen aus: Le sacre du printemps, Café Müller, Kontakthof und Vollmond.
    • Hauptdarsteller: Ensemble des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch
    • Tanzstil im Fokus: Tanztheater 
  • Save the last dance
    • Die jungen Sara muss zu ihrem Vater ziehen, zu dem sie jahrelang keinen Kontakt hatte. Zudem muss sie sich an ihre neue Schule gewöhnen, in der Weiße zur Minderheit gehören. Doch Sara lernt dort eine gute Freundin kennen und verliebt sich in Derek, der genauso wie sie leidenschaftlich gern tanzt. Am Ende des Films bewirbt sich Sara erneut für die Juilliard School und wird schließlich angenommen.
    • Hauptdarsteller: Julia Stiles (Sara Johnson), Sean Patrick Thomas (Derek Reynolds), Kerry Washington (Chenille Reynolds), Fredro Starr (Malakai), Terry Kinney (Roy Johnson), Bianca Lawson (Nikki)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett, HipHop 
  • Step Up
    • An einer Kunstschule mit Musikern, Tänzern und Sängern muss Tyler seine 200 Sozialstunden ablegen. Anfangs ist er wenig begeistert von den Leuten und der Schule. Doch dann lernt er Nora kennen, die seine Ansichten schnell ändert. Durch einen zufälligen Ausfall von Noras Tanzpartner lernen sich die beiden erst richtig kennen und verlieben sich ineinander.
    • Hauptdarsteller: Channing Tatum (Tyler Gage), Jenna Dewan (Nora Clark)
    • Tanzstil im Fokus: Contemporary, HipHop/Breakdance 
  • Stomp the Yard
    • DJ möchte in Atlanta anfangen zu studieren und sein Leben wieder in den Griff bekommen, nachdem sein Bruder umgebracht wurde. Ohne die beiden Bruderschaften Mu Gamma und Theta Nu hat man keine Chance weiterzukommen. Beide Bruderschaften möchten DJ für ihr Team gewinnen um das nächste Turnier zu gewinnen. Die Chance mithilfe einer der beiden Mannschaften aufzusteigen blendet DJ aus, nachdem er die hübsche April kennen lernt. Doch die Tochter des Direktors der Universität ist die mit dem Anführer der Mu Gammas zusammen.
    • Hauptdarsteller: Columbus Short (DJ), Meagan Good (April), Ne-Yo (Rich Brown)
    • Tanzstil im Fokus: Battle Dancing 
  • Streetdance: New York
    • Im Tanzfilm Streerdance: New York studiert die Balletttänzerin Ruby an einer der bekanntesten Musikschulen in New York, als sie eines Tages Johnnie begegnet, der sich mit Straßenmusik durch das Leben schlägt. Ruby und er kommen sich schnell näher, doch es stellt sich heraus, dass er kein gültiges Visum hat. Deswegen nehmen sie zusammen an einem großen Tanzwettbewerb teil, bei dem der Sieger ein Stipendium und damit ein Studentenvisum bekommt. Letztendlich studieren die beiden zusammen mit ihren Freunden eine hervorragende Choreographie ein.
    • Hauptdarsteller: Keenan Kampa (Ruby), Sonoya Mizuno (Jazzy), Nicholas Galitzine (Johnnie)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett, Modern Dance, Street Dance 
  • We love to dance
    • Der junge Tänzer Tu träumt von einer Profitanzkarriere. Ihm wird schnell die Möglichkeit einen großen Schritt weiterzukommen gegeben, indem er Mitglied einer der besten Tanz-Crews zu werden. Doch als er Sasha kennenlernt, die schon mit dem Anführer der Crew zusammen ist und sich in sie verliebt bringt er seine Chance zur Tanzkarriere in Gefahr und steht vor einer großen Entscheidung.
    • Hauptdarsteller: Tia Maipi (Tu), Kherington Payne (Sasha), Jordan Vaha’akolo (Kane)
    • Tanzstil im Fokus: HipHop

 

Tanzserien & Dokumentationen über Tanz

  • Flesh and Bone
    • In dieser Tanzserie flüchtet die Balletttänzerin Claire von ihrer Familie aufgrund von Armut und sexueller Misshandlung nach New York, in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Nach einem Vortanzen an der American Ballet Company wird sie an dieser angenommen und lernt das harte Leben einer Tänzerin kennen, voller Intrigen, Konkurrenzkampf und Leistungsdruck.
    • Hauptdarsteller: Sarah Hay (Claire Robbins), Ben Daniels (Paul Grayson), Emily Tyra (Mia Bialy), Irina Dvorovenko (Kiira), Damon Herriman (Romeo)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett 
  • Dance Academy
    • Die junge Tänzerin Tara Webster, die in Australien auf einer Farm aufgewachsen ist, wird in dieser Tanzserie an der National Academy of Dance angenommen. Nicht nur ist das die beste Tanzschule Australiens, sie zieht nach Sydney und lernt dort tolle neue Freunde kennen, die zugleich jedoch auch ihre Konkurrenten sind. Zudem lernt Tara das Akademieleben kennen und vor allem was es heißt unter enormen Leistungsdruck zu stehen und diesen neben den üblichen Teenager Problemen zu bewältigen.
    • Hauptdarsteller: Xenia Goodwin (Tara Webster), Alicia Banit (Katrina Karamakov), Dena Kaplan (Abigail Armstrong), Jordan Rodriguez (Christian Reed), Tom Green (Sammy), Tim Pocock (Ethan Karamakov), Isabel Durant (Grace Whitney), Thomas Lacey (Ben Tickle), Keiynan Lonsdale (Ollie)
    • Tanzstil im Fokus: Ballett 
  • Hit the Floor
    • Nachdem Ahsha Hayes erfolgreich ihr Studium abgeschlossen hat, tritt sie dem bekanntesten Cheerleaderteam bei, den Los Angeles Devil Girls. Gegen den Willen ihrer Mutter widmet sie sich dennoch ganz dem Tanzen und bereitet sich auf die kommenden Auftritte ihrer Mannschaft vor. Doch die Kapitänin des Teams sieht Ahsha als große Konkurrentin und versucht deswegen sie mit allen Mitteln zu vertreiben.
    • Hauptdarsteller: Kimberly Elise (Sloane Hayes), Charlotte Ross (Olivia Vincent), Taylour Paige (Ahsha Hayes), Logan Browning (Jelena Howard), Katherine Bailess (Kyle Hart)
    • Tanzstil im Fokus: Cheerleading 
  • We speak Dance
    • In dieser Tanzserie reist die Tänzerin Vandana Hart um die Welt und erkundet wie Tanz die Menschen, Orte und die verschiedensten Kulturen verbindet. Dabei lernt sie Tanzstile aus Afrika, Asien, Europa und Nord- und Südamerika kennen.
    • Hauptdarsteller: Vandana Hart
    • Tanzstil im Fokus: Gesellschaftstänze

 

Tanz TV-Shows

  • Let’s Dance / Dancing with the Stars
    • Eine Tanzshow des Senders RTL, die zum ersten Mal 2006 veröffentlicht wurde. Dabei treten verschiedene Prominente mit jeweils einem professionellen Tanzpartner auf. Am Ende jedes Auftritts bewerten die Jury das Paar auf einer Skala von 1 bis 10. Dies hat jedoch keinen Einfluss darauf, ob das Paar in der nächsten Folge noch dabei ist, denn das Publikum ist der entscheidende Faktor. Es bestimmt telefonisch, am Ende jeder Folge welches Paar eine Runde weiterkommt.
      Dancing with the Stars ist die amerikanische Version von „Let´s Dance“, die seit 2005 jährlich zwei Mal ausgestrahlt wird.
    • Tanzstil im Fokus: Standard- und Lateintanz
  • Got to Dance
    • Eine Tanz-Castingshow, die auf Prosieben und Sat.1 in den Jahren 2013 bis 2015 ausgestrahlt wurde. Ein bestimmter Tanzstil ist den Bewerbern nicht vorgeschrieben. Die Jury entscheidet über einen gelben und einen roten Stern über das Weiterkommen jedes Tänzers. Es gibt 100.000 Euro zu gewinnen.
  • So you think you can dance
    • Eine amerikanische Tanzwettbewerb-Show, bei der es zunächst einen Auswahlprozess von einer großen Menge an Bewerbern gibt und später eine Wettbewerbsphase, bei der die Zuschauer telefonisch für ihre Favoriten voten können.
  • World of Dance
    • Eine Reality-Wettbewerbs-Tv Serie, die von Jennifer Lopez produziert wurde. Die Show zeichnet sich durch Tänzer aus, die entweder alleine oder in Gruppen auftreten. Durch die unterschiedlichsten Tanzstile kämpfen sie um 1 Mio €.
  • Dance Moms
    • Eine Reality-Show, die Kinder auf ihrer Tanzkarriere und bei Auftritten begleitet. Sie spielt in Los Angeles und größtenteils an der “Abby Lee Dance Company”. Dabei haben die Mütter der Kinder eine bedeutende Rolle, denn sie setzen ihre Töchter unter Druck, mit einem Ziel – aus ihren Mädchen Profi-Tänzerinnen zu machen!
  • Dance Dance Dance
    • Eine Tanz-Show, bei der sechs Duos aus Prominenten die Aufgabe gestellt wird, berühmte Musikvideos nachzutanzen. Zudem kommt jeweils ein Solotanz, bei dem ein weiterer Song nachgetanzt werden muss. Bewertet werden sie von einer Jury, die ab der 2. Folge jeweils ein Paar rauswerfen muss.
  • Bring it!
    • Eine TV-Show, die Coach Diana Williams und ihre Tanzgruppe „Dollhouse Dance Factory“ präsentiert. Die Gruppe hat mehr als 15 Grand Champion Titel und über 100 Trophäen. Dabei tanzen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Die Tanzgruppe kämpft auf HipHop-Majorette Wettbewerben mit dem Slogan „Dancing Dolls For Life“.
  • America’s Best Dance Crew
    • Eine Tanz-Show, bei der sowohl nationale als auch internationale Street Dance Crews gegeneinander antreten. Produziert wurde die Show von Randy Jackson, dem Sänger und ehemaligen American Idol Juror.
    • Tanzstil im Fokus: Streetdance

 

Erzählt uns per Kommentar was eure liebsten Tanzfilme, Tanzserien oder Tv-Shows sind. 🙂

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.