Eisshow(s) - Der Zauber auf dem Eis
Eiskunstlauf, Lifestyle, Wissenswertes

Eisshow(s) – Der Zauber auf dem Eis

So langsam aber sich kommt der Winter wieder zurück nach Deutschland und bringt all seine Schönheiten mit sich. Verschneite Berge, weiße Felder und besonders das traumhafte Glitzern der Eiskristalle und atemberaubende Eisshows. Dementsprechend möchten wir Dir heute einige der schönsten Eiskunstlaufshows vorstellen.

Holiday on Ice

Holiday on Ice ist mit über 300 Millionen Zuschauern die erfolgreichste und größte Eiskunstlaufshow der Welt. Sie verbindet klassischen Eiskunstlauf mit modernen Showelementen aus Bereichen wie Theater, Oper, Pop, Musical und Akrobatik. Dadurch charakterisieren sich die Shows durch spektakuläre Figuren, Stunts, Feuershows oder Luftakrobatik am Trapez bzw. Band.

Ursprünglich war Holiday on Ice eine kleine Hotelshow, die erstmals 1943 in Amerika während der Winterferien aufgeführt wurde. Dadurch erhielt die Show ihren Namen. Heutzutage tourt Holiday on Ice jährlich durch die Welt und führt ihre neuen Shows auf. Jede Eisshow steht unter einem bestimmten Motto, woran Name, Requisiten, Bühnenbild, Musik und Choreographie angepasst werden. Dafür benötigt die Eiskunstlaufshow ungefähr eine Vorbereitungszeit von 12 Monaten. Schließlich tauchst Du stetig in eine neue Welt auf dem Eis ein.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Akten, die jeweils zirka eine Stunde gehen. Dabei werden zahlreiche individuell designte Kostüme mit bis zu 40 Eiskunstläufern gezeigt. Somit hatte Holiday on Ice 2017 bereits mehr als 6000 Eiskunstläufer verpflichtet und rund 29.200 verschiedenste Kostüme auf der Eisfläche präsentiert. Der Cast der Show ist auf Weltklassenniveau und besteht aus internationalen Top-Eiskunstläufern. Diese erhielten teilweise bereits olympische Auszeichnungen. Auch deutsche Stars sind ab und zu Teil der Veranstaltung. So zum Beispiel Sarah Lombardi. Sie war in der letzten Show SHOWTIME aus der Saison 2019/2020 Gaststar und hatte damit die Möglichkeit bei einigen Auftritten mitzuwirken. Mehr Infos dazu findest Du in unserem Blogartikel “Holiday on Ice – Tanzstars, Tanzkostüme und Tourdaten der Eistanzshow”

Neben der Eiskunstlaufelite tragen auch immer mal wieder anderweitig bekannte Persönlichkeiten für den Erfolg von Holiday on Ice bei. So spielte Phil Collins paar seiner Songs neu ein,  Sarah Connor komponierte Musik und Designer wie Harald Glööckler stellten neue Kostüme her.

Auszeichnungen

Holiday on Ice erhielt bereits mehrere Guinness World Records:

  • 1988 –  „Die populärste Live-Show aller Zeiten“
  • 1994 –  „Die längste Kickline der Welt“
  • 2003 – „Die beliebteste Live-Entertainment-Produktion der Welt“
  • 2008 – „Das längste rotierende und menschliche Rad auf Eis“ mit 65 Eiskunstläufern
  • 2008 – „Die meistbesuchte Eisshow der Welt“

Für mehr Informationen zur Veranstaltung und zu den Tourdaten der kommenden Eisshow 2021, klicke hier.

Disney on Ice

Eindrücke der Disney on Ice Shows

Disney on Ice erweckt die beliebtesten Disneyfiguren und ihre Geschichten auf dem Eis zum Leben. Dabei fasziniert die Eiskunstlaufshow vor allem seine jungen Gäste, kann jedoch aufgrund seiner Spitzensportler, seiner Vielfältigkeit und seiner Kostüme auch die ältere Generation mitreißen.

Die Show verkörpert verschiedene Filme des Disney-Universums. Die Produktion der Show ist mit The Walt Disney Company gekoppelt. Darum hieß sie ursprünglich „Walt Disney’s World on Ice“. 1987 feierte Disney on Ice sein erstes internationales Debüt. Ein Jahr später hatte die Eisshow bereits fünf Touren. Weitere zehn Jahre später wurde sie zu „Disney on Ice“ umgetauft. Seit 2008 geht die Show jedes Jahr mit einem neuen Konzept auf Welttournee. Dabei moderiert Mickey Mouse die Aufführung, der von weiteren Disneykollegen wie Donald Duck oder Elsa unterstützt wird.

Auch Disney on Ice hat für dieses Jahr all seine Shows abgesagt. Für Informationen zu den kommenden Tourdaten, kannst Du jedoch bereits jetzt gerne auf ihrer Homepage vorbeischauen.

Dancing on Ice

Dancing on Ice ist eine deutsche Eiskunstlaufshow, welche auf die gleichnamige britische Fernsehshow basiert. Zunächst wurde die Show im Jahr 2006 ausgestrahlt, erst 2019 jedoch wieder mit einer Neuauflage in das Fernsehprogramm aufgenommen.

In der TV-Show treten zehn deutsche Prominente mit Hilfe von professionellen Eiskunstläufer-/innen gegeneinander an. Ziel ist es dabei, in jeder Livesendung die beste Punktzahl für ihren Eistanz zu erhalten. Dabei beurteilen die Juroren die Tänze von einer Skala zwischen 0,0 und 10,0 Punkten. Zusammen mit den Jurorenpunkten sowie den Punkten, die die Tanzpaare durch das parallele Televoting erhalten, werden die zwei niedrigsten platzierten Paare ermittelt. Diese müssen anschließend in einem „Skate Off“ nochmals gegeneinander antreten. Auf Basis dessen entscheiden die Juroren, welches Paar die Eisshow leider verlassen muss.

In der ersten Staffel 2018 konnte sich Sarah Lombardi zusammen mit ihrem Partner Joti Polizoakis durchsetzen. Ein Jahr später gewann Eric Stehfest.

Normalerweise wird Dancing on Ice im November und Dezember immer freitags über Sat.1 ausgestrahlt. Aufgrund der diesjährigen Pandemie, sind jedoch für die aktuelle Staffel noch keine Sendungstermine bekannt. Um den Zauber auf der Eisfläche jedoch nicht missen zu müssen, kannst Du hier die letzten zwei Staffeln (nochmals) anschauen. Viel Spaß!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.